G-Wurf vom Bollmannbrunnen


           


Unser G-Wurf wurde am 24. 11. 2019 geboren


Es sind 2 Rüde und 2 Hündinen, eine Hündin ist braun, eine ist schwarz und die beiden Rüden sind sable.

Eltern: Fama vom Bollmannbrunnen und Engy Zariva Vecernice
 
Engy x Fama
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
ein paar Stunden alt
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
2. Tag

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
4 Tage

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
7 Tage

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
1 Woche
 
Alle Welpen haben sehr gut zugenommenun, die braune Hündin hat ihr Gewicht nicht ganz verdoppelt,
aber es fehlen nur ein paar Gramm.   Und wir haben wirklich 4 Welpen in 4 Farben , ein Rüde ist sehr
dunkel braun-sable, er heißt Gaius ( gelbe Markierung ).
Der andere Rüde heißt Geryon, die schwarze Hündin Gefion und die kleine braune Hündin heißt Gemma.
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
9 Tage
 
Gefion ist der aktivste Welpe und auch mit Gaius zusammen der Schwerste im Wurf, Gemma ist das Kuschelbaby,
sie liegt fast immer auf oder unter einem anderen Welpen.  Gaius ist immer an der Milchbar zu finden, ganz egal
wie voll es da ist, er ist der absolute "Pummel".  Geryon ist der unauffälligste, der Durchschnitt, aber mit seinem
schwarzem Gesicht ist er absolut wunderschön anzuschauen, der "Eyecatcher" dieses Wurfes, unser kleiner Wolf.
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
14 Tage
 
alle Welpen haben die Augen auf
Geryon ist der kleine Träumer, aber schon flink und sehr sicher unterwegs
Gaius ist unser dicker "Pummel", er hat schon tolles Fell, und immer Hunger
Gefion ist die Größte, nicht die Schwerste, sie ist laut und weiß, was sie will
Gemma ist weiterhin das Kuschelbaby, aber schnell, sie erinnert mich an Fama


18 Tage
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
3 Wochen
 
eine spannende Woche
Diese Woche haben die Kleinen viel erlebt: Pediküre, Entwurmung, erstes Futter,
den ersten Ausflug außerhalb der Wurfkiste & die anderen Hunde mal beschnuppert.

Geryon erinnert mich sehr an seinen Opa Boreas, er ist ruhig aber neugierig und mutig.    
Gaius ist der Kracher, er erobert unerschrocken alles Neue und hat vor Nichts Angst.     
Gefion kann sich schon gut durchsetzen, ist dabei aber sehr ruhig und ausgeglichen.         
Gemma der Fleischfresser, sie mag Tatar und frißt, als hätte es nie was anderes gegeben.
 
G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen


 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen

4 Wochen

alle Welpen haben jetzt ihre Milchzähnchen
Auch diese Woche haben die Kleinen wieder viel erlebt : Futter aus dem Napf, den Welpenauslauf
erobert & auch schon drin geschlafen am Tage und mal direkten Kontakt mit den anderen Hunden.
Geryon ist inzwischen der Schwerste, der frisst schon toll aus dem Napf und rennt mutig umher.  
Gaius ist noch lieber an der Milchbar zu finden, er liebt die anderen Hunde, er ist das Mama-Kind.
Gefion will immer als erste raus, zu den anderen Hunden, erklettert alles und ist sehr neugierig.   
Gemma ist die Schnellste, sie kann schon toll knurren wenn ihr etwas nicht gefällt und sie spielt.   
 
G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen


 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen

5 Wochen

Auch diese Woche haben die Kleinen wieder viel erlebt: Besucher, wieder Entwurmung, jeder hat jetzt sein
farbiges Halsband um und nun sind auch deutliche Unterschiede zwischen den Welpen zu merken.

Geryon ist weiterhin der Schwerste, er spielt auch am liebsten mit meinen Händen und er kuschelt gerne.           
Gaius ist das Kuschel - Baby, immer noch das Mama-Kind, aber er rauft schon mal gerne mit seinem Bruder.         
Gefion spielt schon gerne mit Spielzeug und frisst auch schon gerne aus dem Napf, und sie liebt balancieren.       
Gemma ist der Boss, klein aber oho, sie hat das Sagen, gibt den Ton an, eine Führungsperson wie Fama als Welpe.
 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen

6 Wochen

Und auch diese Woche gab es viel zu erleben: neue Besucher, der erste Spaziergang im Haus, mit
Mama Fama zusammen aus einem Napf fressen und die ersten Erfahrungen mit Knochen und Apfel.

 
Gefion ist als Erste aus der Wurfkiste gekrabbelt, sie ist eh bei allen die Erste, neugierig ohne Ende.
Geryon ist weiterhin der Schwerste, er wird wohl auch der Größte werden, und er ist gerne auf dem Arm.
Gaius ist und bleibt das Mama - Kind, aber er wird langsam frecher und kuschelt auch mit den anderen.
Gemma bleibt der Boss, sie frisst als Erste, dann alle anderen, sie knurrt und alle machen mit, ein Chef.
 
G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
 

 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen

7 Wochen

Und auch diese Woche gab es viel zu erleben: neue Besucher, die Besitzer vom Vater waren auch da
der erste Spaziergang im Garten, ohne Mama Fama zusammen die Nacht verbringen (jammer jammer)
 
Bis auf Gemma wiegen jetzt alle Welpen über 2 Kilogramm, das sind wirklich gute Gewichte.

 
Gefion bleibt die Neugierige, die die alles zuerst ausprobiert und schon ganz alleine das Haus erkundet hat.
Geryon ist weiterhin der Schwerste, er legt sich kaum noch mit seinen Schwestern an, die gewinnen ja doch.
Gaius ist und bleibt das Mama - Kind, er jammert, wenn sie nicht da ist und kann schon heulen wie ein Wolf.
Gemma bleibt der Boss, klein, flink, unerschrocken, sie mag die großen Hunde, ärgert gerne ihre Geschwister.
 
G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen
 

 

G-Wurf vom Bollmannbrunnen Welpen

8 Wochen

Und auch diese Woche gab es viel zu erleben und zu erlernen: Geryons neue Besitzerin kommt
wieder vorbei, ohne Mama Fama zusammen die Nacht verbringen ist inzwischen ok, Fell - und
Krallenpflege sind auch Alltag, Geschirr ist noch etwas komisch, als nächstes kommt die Leine.
 
Die Gewichte liegen jetzt zwischen 2,2 und 2,7 kg.

 
Gefion die Neugierige, unerschrocken und doch vorsichtig erkundet sie Alles und büchst gerne mal aus.
Geryon ist weiterhin der Schwerste, er spielt am liebsten mit seinem Bruder, die Jungs sind ruhiger.
Gaius ist und bleibt das Mama - Kind, er bellt wie Boreas und kann heulen, wow. Er beobachtet gerne.
Gemma der Boss, die Freche, die Lauteste, aber eine zum liebhaben, sie hat schon ihren eigenen Kopf.
 

 
das komplette Fotoalbum
 
Hier ist das komplette Fotoalbum, schaut doch mal rein!